Die Firma Marquart


1960….

…erzeugte Theodore Maiman mit dem Rubin-Laser erstmals Laserlicht, Hitchcocks „Psyche“ sorgte für Schlangen an der Kinokasse und Michael Ende veröffentlicht das Kinderbuch „Jim Knopf und Lukas, der Lokomotivführer“.

1960…

…gründete mein Vater Robert Marquart seinen Betrieb.
Dieser ist in der Zwischenzeit zu einem respektablen Familienbetrieb in dritter Generation herangewachsen, den ich seit 1995 als heutiger Betriebsinhaber nun leiten darf.
Wir haben nichts anderes gemacht, als schon am ersten Tag. Wir liefern beste Handwerksqualität, bauen unser Wissen und Können aus und sind unseren Kunden ein verlässlicher Partner.
Natürlich ist mir klar, dass unsere Bemühungen nichts wert sind ohne Menschen, die das honorieren und uns ihr Vertrauen schenken. Diese Menschen sind unsere Kunden und ihnen gehört unser Dank.
Aber nicht nur. Denn ohne Mitarbeiter wären wir wie eine Fußballmannschaft ohne Spieler, der Mannschaftskapitän alleine hat noch kein Spiel gewonnen, dementsprechend danke Ich meinen Mitarbeiten, Ihr seid die besten.
Und jetzt wünsche ich Ihnen informative Unterhaltung bei der Durchsicht der Internetseite.

Herzlichst
Gernot Marquart

 

 

Wir sind ein Innungsfachbetrieb

SHK Logo